Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

  © Osthafen-Festival

LIVE-Tipp: Feste

Osthafen-Festival

Am Wochenende des 20. und 21. Juli verwandelt sich der Frankfurter Osthafen erneut in ein buntes Treiben aus Hafen-Attraktionen, Live-Musik, Kunst und Kultur, Sport und einem vielseitigen Kinderprogramm – sowohl an Land als auch auf dem Wasser. Das Festival bietet für alle etwas: Tagsüber eröffnen Hafenrundfahrten neue Perspektiven auf den Hafen und bei Bootsbesichtigungen kommen Nautik-Fans auf ihre Kosten. Sowohl diejenigen, die sich im Wassersport ausprobieren wollen, als auch alle, die sich nach einem Liegestuhl am Strand sehnen, sind beim Osthafen-Festival genau richtig. Auch jüngere Gäste kommen nicht zu kurz: Die Boote der Hafenpiraten, Kids Areas, Kinderdisko und Kindertheater sorgen für Abwechslung. Ganz im Zeichen von Musik und Party stehen die Abende. Eine gelungene Mischung aus über 40 Acts, darunter bekannte Top-Acts genauso wie Lokalgrößen und Newcomer, sorgt auf den Bühnen und an den DJ-Pulten für gute Stimmung – bei freiem Eintritt. In einzigartiger Hafenatmosphäre sind unter anderem Oli P, Loona, Lou Bega, Megaloh und MC Rene, sowie die Frankfurter Band Gastone dabei. Gastgeber des Osthafen-Festivals ist die städtische Hafenbetreiberin, die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt. Die HFM legt besonderen Wert darauf, dass der Hafen sich in seiner ganzen Bandbreite präsentiert. So wird auch dieses Mal die Historische Eisenbahn einen Pendelverkehr zwischen Festivalgelände und Eisernem Steg anbieten. Andere Hafenanlieger öffnen ihre Türen oder beschallen das Publikum auf eigenen Bühnen. Das Veranstaltungsgelände erstreckt sich entlang des Nordbeckens im Osthafen 1 und der parallel verlaufenden Lindleystraße vom Osthafenplatz bis zur East Garage. Im Sommer 2022 kamen über 250.000 Frankfurter und Menschen aus der Region, weswegen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen wird. Die nächste Chance, das Osthafen-Festival zu besuchen, ergibt sich erst wieder Ende Juli 2026, da es im zweijährigen Rhythmus veranstaltet wird. Das Festivalgelände ist sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen und beispielsweise über die Haltestelle Schwedlerstraße oder den Ostbahnhof erreichbar.


 

Osthafen-Festival

20.7. 14.00–1.30 Uhr, 21.7. 12.00–23.00 Uhr / Osthafen

Osthafen
Ostend, Lindleystraße

Schmickstraße: Bus 31, Ostbahnhof: R55, U6