Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

  © Frankfurter Stadtevents

LIVE-Tipp: Stadtführungen

Dem Fussball auf der Spur – Unsere Fussballkneipen-Tour durch Bockenheim & die Kuhwaldsiedlung

Die Eintracht Frankfurt feierte in 2024 ihr 125-jähriges Bestehen. Der Adler – in den 70ern einst ein Pony – als Wappentier eint die Fans. Nicht nur die Eintracht ist legendär, legendär sind auch die Kneipen, in denen sich die Fans. Man begegnet einer Mischung aus Bierpinte, Multikultiwirtschaft, Heimat für Einsame, Trinkkampfzone, Nähe zum Wappentier, Gaststätte & mehr. Kommen Sie mit auf eine spannende Fußball-Tour inkl. 3 Getränken. Die Vereinshymne der Frankfurter Eintracht „Im Herzen von Europa“ ist nach einer Straße in Sachsenhausen benannt. 1997 erklang die Hymne das erste Mal im Waldstadion. 1959 komponierten zwei Mitglieder der Frankfurter Polizeichors das Lied, mit einem Text aus dem Jahr 1974. Die Kneipentour ist dem Herzen von Europa. auf der Spur und startet mit „Doctor Flotte“ nahe der Bockenheimer Warte. Dort kann man z. B. einen Kräuterlikör probieren, der traditionell in Bad Homburg hergestellt wird. Von dort aus geht es in die „Volkswirtschaft“. Die Volkswirtschaft hieß früher einmal „Restaurant Ungeheur“. Dort gibt es ein gutes Stöffchen und wenn Zeit ist Geschichten vom Wirt persönlich. Stolpersteine inklusive. Die dritte Station der Fußballkneipentour führt in die Kuhwaldsiedlung in die „Kuhwaldklause“ . Die Klause sieht von außen unscheinbar aus. Dahinter verbirgt sich ein friedlicher Schmelztiegel unterschiedlicher Nationalitäten. Erleben Sie mit der Krimiautorin Angelika Angermeier eine Fußballkneipentour der besonderen Art. Sie laufen mit der gebürtigen Münchnerin zu drei legendären Kneipen und können vor Ort je ein Getränk (Bier, Äppler oder Wasser, Fanta, Cola, Sprite) genießen. Sie bekommen Einblicke in den speziellen Mikrokosmos und hören Geschichten rund um die Lokalitäten.


 

Dem Fussball auf der Spur – Unsere Fussballkneipen-Tour durch Bockenheim & die Kuhwaldsiedlung

2.5./3./13.6. 18.00–20.30 Uhr, 4./18.7. 18.30–21.00 Uhr / Frankfurter Stadtevents

Frankfurter Stadtevents
Frankfurt

Tickets