Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Was | Wann | Wo
 
Rubrik
Termin
Ort
Unterrubrik
Uhrzeit
Location
 
Foto: Andreas Etter
Foto: Andreas Etter
Schauspiel

Johann Holtrop – Abriss der Gesellschaft

nach Rainald Goetz, Einführung 18.45 Uhr
Der charismatische Vorstandsvorsitzende Holtrop, 48 Jahre alt, ist seit drei Jahren Herr über 80 000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von fast 20 Milliarden Euro weltweit. Die Handlung setzt im November 2001 ein und erzählt in drei Teilen ein Leben voller Egomanie und wachsender Misanthropie, das sich unweigerlich, für Holtrop selbst nie wirklich nachvollziehbar, komplett zerstört: Am Ende steht persönliches wie wirtschaftliches Chaos – so glorios alles begann, so desaströs endet es. Ein bissiges Porträt eines zynischen Menschen in einer noch zynischeren Gesellschaft.

Mittwoch, 3.4.2024, 19:30 Uhr
Genre: Schauspiel
Location: Staatstheater Mainz, Kleines Haus
Adresse: Mainz, Gutenbergplatz 7
Mit dem RMV zu dieser Veranstaltung