Newsletter
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs

  © Frankfurter Stadtevents

LIVE-Tipp: Stadtführungen

Schuhmacherei Lenz Inside - Die älteste Schuhmacherei Frankfurts

Highheels, Mokassins, Lackschuhe, Ankle Boots, Dandy-Schnürer, Budapester, Cowboystiefel…in der Traditions-Schuhmacherei Lenz dreht sich alles um Schuhe, Füße, Leder & alles was man aus Leder fertigen kann. Inhaber Alexander Dohn führt Sie bei dieser ganz besonderen Führung durch den Betrieb in 4. Genration & gewährt Ihnen einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Natürlich kommen auch Ihre persönlichen Fragen am Ende der Tour nicht zu kurz. Wer kennt das nicht? Einen guten Schuhmacher zu finden, wird immer schwieriger. Denn oftmals sind die wenig verbliebenen die letzten ihrer Zunft. Insgesamt gab es 2022 in Hessen rund 140 Schuhmacherbetriebe, etwa 50 weniger als noch zehn Jahre zuvor. Wie viele sich davon in Frankfurt befinden, ist der Stadtverwaltung nicht bekannt. Auch die Zahl der Azubis ging stark nach unten: 2013 waren es in Hessen noch 20 gewesen, zehn Jahre später gab es nur noch einen... Der Beruf des Schuhmachers ist über 7000 Jahre alt und stammt vom Gerber ab, lange Zeit stellten diese Handwerker das von ihnen genutzte Leder selbst her. Etwa seit dem Jahr 1870 werden Schuhe deutlich preiswerter in Fabriken produziert, Schuhmacher sind seitdem fast nur noch für Reparaturen zuständig. Die Schuhmacherei Lenz war mitten im Zweiten Weltkrieg von der gleichnamigen Familie gegründet worden, Sitz war bereits damals das Geschäft in der Münchener Straße. Die dritte Generation musste jedoch aufgeben – es gab keinen Nachfolger mehr. Der Mitarbeiter Jürgen Dohn übernahm 2011 das Geschäft, nun führt es sein Sohn Alexander.


 

Schuhmacherei Lenz Inside - Die älteste Schuhmacherei Frankfurts

29.8. 18.30–19.45 Uhr / Frankfurter Stadtevents

Frankfurter Stadtevents
Frankfurt

Tickets